Deutschkenntnisse

Kurssprache ist deutsch. Nicht-Muttersprachler müssen der Schulung auf Deutsch folgen können und die mündliche und praktische Prüfung ohne Hilfsperson bestreiten können. Die Schulungsunterlagen und die Prüfungsfragen für den Ankreuztest können ggf. in Muttersprache zur Verfügung gestellt werden, sofern die Übersetzung verfügbar ist. Sollte aufgrund unzureichender Sprachkenntnisse keine Verständigung mit dem Teilnehmer möglich sein, behalten wir uns vor die Prüfung abzubrechen (Teilnehmer besteht nicht! Es besteht kein Anspruch auf Rückerstattung der Kursgebühr).
Ein Dolmetscher kann aus organisatorischen Gründen in der Regel nicht an der Schulung teilnehmen. Es kann aber ein Dolmetscher zur Prüfung zugelassen werden (Bitte um telefonische Rücksprache; der Dolmetscher wird vom Teilnehmer gestellt, sollte das Schlachtvokabular beherrschen und darf nicht selbst geprüft werden).

Rückfragen bitte unter: Tel. 04151 – 7017; Fax 04151 – 894046; E-Mail office@bsi-schwarzenbek.de